Forum

Results 1 to 5 of 5
  1. #1
    Join Date
    July 2009
    Posts
    38

    TS3 - Blockiert USB-Geräte

    Er ist wieder da und mal wieder mit einer so nervigen Art und weise, dass ich das Kotzen bekomme!

    Ich habe mein Headset wegen eines Bügelbruchs ausgetauscht, dann heute normal angeschlossen, bevor
    ich den TS3 gestartet habe (bzw. meinen PC).

    Aber kaum das alles so ist, wie vor dem Headsettausch und ja, es ist das selbe Modell, blockiert dieses
    drecks Programm wieder einmal alle USB-Geräte, außer meine Roccat Nyth.

    Somit ist meine Tastatur blockiert und die Mutefunktion, zzgl. aber auch die Laut/Leiser Funktion des
    Headsets.

    Gleich vorweg:
    • Nein! Treiber mussten nicht reinstalliert werden.
    • Ja! TS3 läuft schon immer als portable Version auf meinem PC
    • Nein! Ich werde nicht auf Anfragen bzgl. der Aktualisierung von Treibern und Co. reagieren, da es a) Sinnlos ist und b) Weil ich die Störung direkt auf TS3 referenzieren kann, selbst wenn kein Browser offen ist.

    Ergo und nach 3 Neustarts mit verschiedensten offenen/geschlossenen Programmen, ist es nach wie vor und mal wieder TS3, welches die USB-Geräte blockiert und das kann es nicht sein!

    Es ist schon schlimm genug, wenn MS nicht idL. ist, dafür zu sorgen, dass die Audio Session in TS3 abschmiert und man dann wie ein Roboter klingt, dafür kann es nicht sein, dass TS3 nicht idL. ist, die Finger von den USB-Geräten zu lassen. Einlesen und Nutzen, aber nicht die totale, alleinige Kontrolle über diese erlangen und dann für wirklich alle anderen Anwendungen diese zu sperren, selbst der Affengriff funzt nicht mehr.

    Ah ja, eine Neuinstallation, wieder als portable und auch nur ausschließlich als portable Version inkl. Einspielung der gesicherten Daten löste das Problem nicht.

    Auch das Starten von Anwendung im Admin/Non-Adminmodus brachte hier keine Änderung.

    Ich hoffe doch, dass der Fehler gefunden werden kann und schnellstens als Hotfix released wird.

    EDIT: Nach wie vor kann TS3 nicht richtig mit USB 3.x umgehen! Ich werde garantiert nicht meine USB-3 Geräte auf USB 2 stecken.
    Hier muss ein verpflichtender Support her!

    Gruß
    Chaos234
    Last edited by dante696; June 4th, 2017 at 03:43 PM. Reason: moved to right forum section

  2. #2
    Join Date
    June 2011
    Location
    Germany
    Posts
    4,335
    Warum ist das in den Bug-Reports? Es darf für Software, insbesondere wenn sie nicht als Admin ausgeführt wird, keinen Unterschied machen, ob USB 3.0 oder 2.0 verwendet werden. Wenn es das macht, ist das ein Treiber- oder Hardwareproblem.

    Hardware-Hersteller verändern ständig ihre Hardware, allerdings selten den Namen. Es werden oft Geräte mit demselben Namen verkauft, die völlig unterschiedlich sind. Das ist nichts Neues.

    Ich habe viele USB-Headsets probiert und die Treiber waren jedes Mal scheiße, mit Ausnahme des Standard-Treibers von Microsoft. Das war schon 2006 der Fall und ist heute wohl kaum anders. Wer Treiber für USB-Headsets installiert, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

  3. #3
    Join Date
    December 2009
    Location
    Germany
    Posts
    2,354
    Ich wäre überrascht, wenn der TS3 Client direkt mit dem Headset kommuniziert. Das passiert meines Wissens nach über offizielle APIs wie Direct Sound oder Windows Audio. Hier kann man in den TS3 Client Einstellungen auch umschalten auf andere APIs.

    Dem TS3 Client dürfte egal sein, wie das Headset am System angebunden wird, sofern die Audio APIs in der Lage sind, mit dem Treiber des Headsets (und die Treiber wiederum mit der Hardware) zu kommunizieren.

  4. #4
    Join Date
    February 2012
    Location
    Germany
    Posts
    571
    Bei dem Bericht des OP ist es schwierig zu sagen, was nun konkret das Problem ist, geschweige denn die Ursache. Ich würde auf ein Treiberproblem tippen. Bei einem USB Headset sollte man keine extra Software installieren, sondern die Windows-eigenen Treiber nutzen, die sich von selbst in Gang setzen, wenn man das Headset einstöpselt und sonst nichts installiert.

    Dazu kann ich sagen, dass ich sowas ähnliches auch schon gehabt habe, und zwar hat Windows irgendwann nicht mehr erkannt, wenn man ein USB Gerät abgezogen oder angesteckt hat. Es verblieb in der Systemsteuerung, beim Zugriff darauf gab es aber natürlich Fehler. Beim USB-Headset hat Teamspeak versucht weiter auf das Gerät zuzugreifen. Habe ich es wieder eingestöpselt, wurde das Headset nicht wieder aktiviert. Es wurde auch nicht neu installiert, wenn ich es in eine andere Buchse eingesteckt habe. Geholfen hat immer nur ein Reboot. Eigentlich sogar nur ein Reset, denn Windows ließ sich in diesem Zustand nicht mehr korrekt herunterfahren - der Shutdown hing stundenlang.

    Verschwunden ist das Problem mit dem Windows 10 Creators Edition Update. Durch die Neuinstallation, die Windows bei diesen Updates durchführt, scheint das ganze USB Treibergedöns wieder erneuert und korrekt im System verankert worden zu sein.

    Mit Teamspeak hatte das alles jedenfalls nicht das geringste zu tun.

  5. #5
    Join Date
    June 2011
    Location
    Germany
    Posts
    4,335
    Quote Originally Posted by Schlumpi View Post
    Dazu kann ich sagen, dass ich sowas ähnliches auch schon gehabt habe, und zwar hat Windows irgendwann nicht mehr erkannt, wenn man ein USB Gerät abgezogen oder angesteckt hat. Es verblieb in der Systemsteuerung, beim Zugriff darauf gab es aber natürlich Fehler.
    Tritt bei mir unter Windows 7 nach Einstöpseln eines ganz bestimmten Gerätes auf. Ich würde nicht vermuten, dass das irgendwer hier im Thread hat (15F4:0131).

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •