Forum

Page 1 of 2 12 LastLast
Results 1 to 15 of 26
  1. #1
    Join Date
    September 2008
    Location
    ???
    Posts
    2

    Exclamation ts2perlmod-0.9.19

    Hallo

    ich habe nun schon 45 Min Gesucht aber nicht wirklich was gefunden

    Meine Frage !

    Wie Installiere ich den ts2perlmod-0.9.19 oder zumindest wo hin muss
    ich ihn Kopieren

    Könnt ihr mir helfen?

    mfg Kevin

  2. #2
    Join Date
    August 2008
    Location
    Whois
    Posts
    586
    Hmm dann würde ich an deiner Stellen den Provider oder das Internetpacket wechseln...

    http://forum.teamspeak.com/showthrea...ght=ts2perlmod
    http://www.planetteamspeak.com/compo...,33/Itemid,70/

    PS: Im ts²perlmod Verzeichnis gibt es sogar eine komplette MANUAL

    Tipp:
    Kopier das Script dahin wo du es für richtig hälst und starte es...

  3. #3
    Join Date
    September 2008
    Location
    ???
    Posts
    2
    hmm Ich Sehe hier keine Datei zu öffnen also zumidest nicht wo mit ich was Bewirken kann oder ? Klick Hier

  4. #4
    Join Date
    August 2008
    Location
    Whois
    Posts
    586
    Also ich kann da einen Ordner mit dem Namen 'manual' sehen.
    Da klickst du mal drauf und liest dir das Zeug mal durch.
    Wenn du das Tool auf Windows laufen lassen willst, lad dir die Programm die in der Manual stehen runter und installier diese.

    Das ist keine executable ( .exe ) die man anklickt.
    Man nennt es Perl

    ActivePerl für Windows: ( ActivePerl 5.10.0.1004 )
    http://www.activestate.com/store/dow...5-08d58c2648ca

  5. #5
    Join Date
    August 2008
    Location
    Germany
    Posts
    5

    HowTo Install PerlMod

    Ist ganz einfach, Perlmod zum laufen zu bringen.
    Wichtig ist nur, das du Linux verwendest

    ----------------------------------------------
    1. Vorbereitung
    2. Kopieren der Dateien
    3. Konfiguration
    4. Starten
    ----------------------------------------------
    >
    >
    ----------------------------------------------
    1. Vorbereitung
    ----------------------------------------------

    Zuerst einmal brauchst du sogenannten Root - Zugriff auf den Linux PC, auf dem du es installieren willst.

    Wenn du diesen hast, kannst du dich beispielsweise mit dem Programm Putty zu dem Server verbinden.

    Wenn du dich erfolgreich eingeloggt hast mit Root, führst du nacheinander folgende Befehle aus. (Jeweils ohne die > davor!)

    > useradd perlmod
    > mkdir /home/perlmod
    > chown -R perlmod /home/perlmod
    > passwd perlmod
    > neues Passwort
    > neues Passwort wiederholen

    Mit den obigen Befehlen führst du folgendes Durch!
    Zuerst legst du einen User an mit dem Namen, den du willst.
    Im Bsp. ist das 'perlmod'
    Danach erstellst du ein Verzeichnis mit dem gleichen Namen
    Mit dem Befehl Chown -R setzt du die Zugriffsrechte auf das Verzeichnis für
    den User perlmod auf Rekrusiv. Damit gehört dieses Verzeichnis dem User.
    Passwd ist für das Passwort zuständig.

    ----------------------------------------------
    2. Kopieren der Dateien
    ----------------------------------------------
    Wir haben nun einen User und ein Passwort.
    Nun müssen die Dateien vom Script natürlich auch auf den Server.
    Dies geschieht jetzt ganz einfach über eine FTP Verbindung.
    Du nimmst die IP, den User und das Passwort. Was du schon hast.
    Wenn die FTP Verbindung hergestellt ist, befindest du dich automatisch
    im Verzeichnis, von Perlmod. Das Verzeichnis, was wir angelegt haben.
    Lade nun alle Dateien vom Script hoch!

    ----------------------------------------------
    3. Konfiguration
    ----------------------------------------------
    Die Konfiguration ist denkbar einfach.
    Hier einmal eine Bsp Konfiguration...


    [CONNECTION]
    ServerAddress=88.99.77.44
    ServerTCPPort=51234
    ServerUDPPort=XXXX #Hier die Portnummer, welche der Perlmod überwachen soll

    [LOGIN]
    Username=SuperServerAdmin hier einragen
    Password=Passwort des SuperServerAdmins

    [ADVERT-MESSAGE]
    Enabled=0
    File=advert.txt
    Interval=90

    [ANTI-FLOOD]
    Enabled=1
    MaxConnections=3
    MaxSeconds=8

    [ANTI-REC]
    Enabled=1
    Channel=Fliegenfalle
    Message=Aufnahmen verboten!
    Punishment=move
    Reason=Aufnahmen verboten!

    [AUTO-AFK]
    Enabled=1
    Channel=AFK

    [BAD-NICKNAME]
    Enabled=1
    Channel=Fliegenfalle
    File=badnick.txt
    Message=Unerwünscht!
    Punishment=move
    Reason=Unerwünscht!

    [EXTENDED-WELCOME-MESSAGE]
    Enabled=1
    File=welcome.txt

    [KICK-IDLERS]
    Enabled=0
    Idletime=120
    Reason=don't idle please
    TargetChannelR=1
    TargetChannelU=1
    TargetPlayerR=1
    TargetPlayerU=1

    [MOVE-IDLERS]
    Enabled=0
    Channel=AFK
    Idletime=15

    [PROTECTED-USERS]
    Enabled=1
    File=protected.txt

    [STATS-MESSAGE]
    Enabled=0
    File=stats.txt
    Interval=15

    [STICKY-CHANNEL]
    Enabled=1
    Channel=Fliegenfalle

    [TAKE-OVER-PROTECTION]
    Enabled=1
    Channel=-Sticky-
    Message=Das ist nicht Dein Server!
    Punishment=kick
    Reason=Kein SA für unregistrierte!

    [WARN-IDLERS]
    Enabled=1
    Idletime=5
    Message=Nun sei doch nicht so destruktiv! Sag mal wieder was

    [LOG]
    Enabled=1
    File=extend.log

    [TIMER]
    RepeatTimer=2

    Wie du sehen kannst, ist dies einfach einzurichten.
    Überall da wo Enabled steht kannst du nur mit 0 für aus und 1 für an, antworten.
    Wenn du nun die Konfigurationsdatei zusammengeschustert hast, kannst du sie Speichern und auf dem Server nochmals ersetzen.
    Wichtig dabei ist, das du die Channelnamen korrekt geschrieben hast.
    Perlmod hat mit ein paar Sonderzeichen schwierigkeiten.
    Welche genau, weiss ich jedoch nicht aus dem Kopf.

    ----------------------------------------------
    4. Starten
    ----------------------------------------------
    Um Perlmod starten zu können, musst du erst die Rechte vergeben.
    Dafür vergibst du wie folgt die Rechte

    chmod 777 ts2perlmod.pl
    chmod 777 ts2perlmod_startscript

    wenn du dies getan hast, kannst du Perlmod nun starten.
    Log dich mit Putty auf deinem Server als User perlmod ein.
    Dann benutze folgenden Befehl...

    ./ts2perlmod_startscript start
    startet Perlmod
    ./ts2perlmod_startscript stop
    beendet Perlmod
    ./ts2perlmod_startscript status
    gibt den derzeitigen Status aus.



    Das wars schon.
    Nicht viel zu machen aber viel Text
    PS: War mein erstes HowTo

    Greetz SaMsOn

  6. #6
    Join Date
    July 2006
    Posts
    1,600
    Bestimmt nutzt er Windows

  7. #7
    Join Date
    September 2008
    Location
    München
    Posts
    39
    könntest du ein How do machen wo beschrieben ist wie ich per SSH Perl mod auf einen Win Root instaliren kann oder geht das genau so

  8. #8
    Join Date
    July 2006
    Posts
    1,600
    Ich würde sagen selber schuld.
    Hättest du das gleich am Anfang gesagt wäre sowas nicht passiert.

  9. #9
    Join Date
    September 2008
    Location
    München
    Posts
    39
    Jo ich habe alles und eigentlich alles gut aber wenn ich den start code angebe
    Code:
    /var/www/vhosts/ftp.local/tmp/ts2perlmod/ts2perlmod_startscript start
    dann sagt er mir immer

    Code:
    Could not find the file ts2perlmod.pl.
    irgendwas leuft da doch Falsch oder?

  10. #10
    Join Date
    September 2005
    Location
    Germany / Dortmund
    Posts
    1,376
    Entweder ist die Datei wirklich nicht vorhanden, oder du hast diesen Abschnitt überlesen:

    ----------------------------------------------
    4. Starten
    ----------------------------------------------
    Um Perlmod starten zu können, musst du erst die Rechte vergeben.
    Dafür vergibst du wie folgt die Rechte

    chmod 777 ts2perlmod.pl

  11. #11
    Join Date
    September 2008
    Location
    München
    Posts
    39
    Alle Rechte sind vergeben und die datei ist auch vorhanden


    was mich stört ist das nicht

    Code:
    ts2perlmod.pl
    steht sondern

    Code:
    ts2perlmod.pl.
    das ist doch falsch oder

  12. #12
    Join Date
    September 2005
    Location
    Germany / Dortmund
    Posts
    1,376
    Das ist einfach nur ein Satzzeichen (vermutlich).

  13. #13
    Join Date
    September 2008
    Location
    München
    Posts
    39
    wenn es nur ein satzzeichen ist dann weiss ich auch nicht mehr was da falsch leuft denn tatsache ist ja das es nicht funzt

  14. #14
    Join Date
    September 2008
    Location
    München
    Posts
    39
    Macht es eigentlich was aus wenn man das verzeichnis auf seinem Home PC entpackt und per FTP Clienten auf den Server Packt denn wenn ja dann ist das das Problehm denn ich habe das entpackt und dann auf den Server gezogen

  15. #15
    Join Date
    September 2005
    Location
    Germany / Dortmund
    Posts
    1,376
    Das sollte keinen Unterschied machen.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Similar Threads

  1. ts2perlmod for ts3?
    By meric in forum Suggestions and Feedback
    Replies: 3
    Last Post: May 16th, 2009, 12:01 PM

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •